Cinnamon Rolls – Zimtschnecken

Unwiderstehliche Zimtschnecken, Cinnamon Rolls, sind perfekt für einen genüsslichen Nachmittag. Sie werden mit frischer Hefe zubereitet. Besonders lecker sind die Cinnamon Rolls frisch aus dem Ofen.

Zutaten für eine Springform
( Ø ca. 26 cm, ergibt 8 Zimtschnecken):

  • 150 ml Milch
  • 40 g Zucker und 2 Esslöffel extra
  • 12 g frische Hefe
  • 280 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 1 kleines Ei (falls das Ei recht groß ist, nur Eigelb verwenden)
  • 70 g weiche Butter (wird in zwei Teilen verwendet)
  • 1/2 Esslöffel gemahlenen Zimt
  • Prise Salz
  • 40 g Rosinen oder Sultaninen, die am besten über Nacht in Rum eingeweicht wurden
  • etwas Aprikosenkonfitüre oder Orangenmarmelade

Zubereitung:

Milch mit 40 Zucker erwärmen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, die frische Hefe hineinbröseln und auch auflösen. Etwas ruhen lassen.
35 g Butter und 1 Prise Salz mit dem Knethaken cremig verrühren.
Das Ei hinzugeben.
Abwechselnd Milch-Hefegemisch und Mehl auf niedriger Stufe vom Rührgerät oder der Küchenmaschine einarbeiten. Mindestens 10 Minuten kneten. Der Teig sollte geschmeidig sein.
Die Rosinen abtropfen lassen und ebenfalls unterkneten. Alternativ könnte man auch gehackte Haselnüsse oder Walnüsse zusätzlich nehmen oder die Rosinen ganz weglassen.

Dann den Teig abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen. Bewährt hat es sich, den Teig im Ofen bei 50 Grad gehen zu lassen. Die Schüssel mit einem Teller gut abdecken. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.

8 Cinnamon Rolls kreisförmig in runder Springform, frisch aus dem Ofen

Cinnamon Rolls frisch aus dem Ofen

Die restlichen 35 g Butter in einem Topf schmelzen lassen.
Zimt und 2 Esslöffel Zucker in einer Schale mischen.
Den Teig rechteckig behutsam ausrollen. Mit etwas Mehl dabei bestäuben, damit er nicht festklebt. Den Teig erst mit der flüssigen Butter bestreichen und im Anschluss das Zucker-Zimt-Gemisch möglichst gleichmäßig über die Fläche streuen.
Den Teig von der Längsseite aufrollen. Die Rolle in acht gleiche Stücke teilen. Die so entstandenen Zimtschnecken in einer mit Backpapier ausgelegten Springform dicht an dicht legen. Weitere 45 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zimtschnecken, Cinnamon Rolls, ca. 20 Minuten backen. Form herausnehmen, den Ring der Backform lösen und mit Konfitüre/Marmelade bestreichen, damit sie einen schönen Glanz bekommen. Am besten am Backtag genießen. Da sind sie wunderbar zart und fluffig. Der Folgetag geht auch noch.

Text und Fotos: Birgit Puck